Die Parodontose ist ein altersbedingter Zahnfleischrückgang und kann durch gute Pflege und die Behandlung allgemeiner Erkrankungen, wie Bluthochdruck, Zuckerkrankheit u.a., zum Teil aufgehalten werden.

Problematisch dagegen ist die entzündliche Zahnfleischerkrankung (Parodontitis), die zur schnellen und massiven Zerstörung des Zahnhalteapparates führt. Unterhalten wird die Entzündung durch das Vorhandensein von Zahnstein und Konkrementen (harte und sehr festsitzende Auflagerungen auf der Zahnwurzel unterhalb des Zahnfleischs)Diese Seite befindet sich noch im Aufbau!