Ein Zahn muss raus, in jedem Falle ein dramatisches Ereignis. Mit dem neuartige Replicate-Verfahren gibt es unter Umständen die Möglichkeit erstmal die Wurzel direkt nach dem Entfernen zu ersetzen und die Lücke mit einem „Cover shield“ über die Einheilzeit festsitzend zu schließen. Also keine Prothese in der Übergangszeit.
Ein wesentlicher Vorteil ist die Nutzung des natürlichen Zahnfaches zum Einsetzen des Implantates, es müssen keine Löcher in den Knochen gebohrt werden, um das Implantat hineinzuschrauben. Replicate kann ganz schonend und minimal invasiv gesetzt werden.

Replicate - Warum?

Weshalb soll ich als Patient das kostenintensivere Replicate-Implantat auswählen? Die Gründe liegen klar aus der Hand:

  • Hohe Planungssicherheit auf Basis moderner 3-D-Röntgenuntersuchung
  • Direkte festsitzende provisorische Versorgung beim Implantat setzen (Cover shield)
  • Keine „Zahnlosigkeit“, da der Zahn noch vorhanden ist
  • Verwendung bewährter Werkstoffe – Titan und Zirkonoxidkeramik
  • Hochmoderne Fertigung des Implantats unter Reinraumbedingungen, vergleichbar aller Markenimplantate
  • Saubere, moderne und innovative Implantatoberfläche
  • Einfaches chirurgisches Verfahren mit Erhalt des eigenen Knochens
  • Einsetzen durch zertifizierte Behandler mit viel chirurgischer Erfahrung
  • Verfahren beugt dem Knochenabbau vor
  • Abutment wird steril eingebracht (RKI-Forderung)
  • Hohe Erfolgssicherheit
  • Keine Weichteilchirurgie (Lappen)
  • Üblicherweise kein Knochenaufbau
  • Ein dem natürlichen Zahn vergleichbares Zahnfleischprofil
  • Kaum Schmerz und Schwellung nach dem Einsetzen – es ist wie Zahnziehen, nur umgekehrt
  • Einfache und sichere prothetische Versorgung wir natürlicher Zahn
  • Keine Spaltbildungen und Bakterienbelastungen in Spalträumen zwischen den einzelnen Implantatteilen
  • Keine Verbiegungen von Systemkomponenten unter Last und Funktion
  • Maximale Stimulation des eigenen Knochens zum dauerhaften Erhalt
  • Normale funktionelle Belastung und Pflege des Replicate-Implantates wie ein eigener Zahn



Der Knochen reicht nicht mehr für ein normales Replicate-Implantat. Mit der Extention-Variante ist noch vieles möglich. Sprechen Sie uns vertrauensvoll an. Wir kümmern uns um Ihre Herausforderungen.

Interesse? Mehr Informationen auch unter: www.replicatetooth.com